Gedanken zu Blogs

www.Grafschaften.EU

… (m)eine Welt – meine Provinzen …

Wir sind Bewohner der Welt und haben uns getroffen, in einem Teil dieser Welt, die das Provinzielle schon im Namen trägt – die Grafschaft (Bentheim).

Unsere individuelle Studienwahl – Medizin, Wirtschaftwissenschaften, Kunst, Literatur, Geschichte, Philosophie – war der Ausgangspunkt einer Suche nach Antworten.

Dieses biograpische Gewordensein hat uns nun trotz oder durch alle Unterschiede praktisch und gedanklich an einem Küchentisch zusammen gebracht.

Und auf welchen Gedanken sind wir da wohl gekommen …?

Eigentlich gibt es keine Welt – eigentlich gibt es nur Provinzen
Eigentlich gibt es keine Provinz – eigentlich gibt es nur die Welt

Provinz ist da wo ich bin – die Welt ist da wo ich bin

Weltbeobachtung ist nicht vom Wohn- sondern vom Denkort abhängig.

Ich bin die Provinz – ich bin die Welt.

– DU AUCH!

Daraus folgt, dass es über sieben Milliarden Grafschaften auf der Welt gibt – in jedem Kopf eine. Werden  in den vorhandenen Blogs die unterschiedlichen Grafschaften der jeweiligen Autoren angemessen abgebildet?

Wir meinen – nein!

Bisher ist es uns noch nicht gelungen, einen Blog zu finden, der uns einen unverstellten Blick in die Grafschaft eines anderen Menschen ermöglicht.

Deshalb haben wir uns zum Ziel gesetzt, ehrliche Innenansichten in die Lebenswelten einzelner Menschen zuzulassen. Unter Aufbietung erheblicher Überzeugungsarbeit ist es gelungen, einige interessante Persönlichkeiten dazu zu bewegen, aus ihren Kulissen heraus- und bei uns als Autoren aufzutreten, um so einen ungeschminkten Blick in deren Grafschaften zu gewähren.